Bücherei Borken-Burlo

Seit 1957 gibt es eine öffentliche Bücherei in Borken-Burlo. Die Trägerschaft ging 2007 auf den Büchereiverein Borken-Burlo e.V. über. Im gleichen Jahr zog die Bücherei von der Borkener Straße in die Astrid-Lindgren-Schule um. Wegen Raumbedarf für weitere Schüler zog die Bücherei im Juni 2017 in ein ehemaliges Ladenlokal in der Dunkerstraße 3 ein.

Hier ist die Benutzerordnung und die Satzung des Vereins.

  

Unser Büchereiteam macht es vor: Es darf auch draußen vor der Bücherei gelesen werden.